Wir haben in unserer Studie „Single-Tenant-Büroobjekte“ untersucht, ob Immobilien, die an einen einzigen Nutzer vermietet, zugleich Core-Produkte sind und zudem beispielhaft drei Büroimmobilien (Neue Börse Frankfurt/Main, Grüne Mitte Essen, Vodafone Campus Düsseldorf) näher unter dieser Fragestellung beleuchtet. Dabei haben wir die Risiken bei Single-Tenant-Objekten in die vier Kategorien Objekt, Mieter, Vermietung und Verkauf eingeteilt:

Druck

So genannte Single-Tenant-Büroobjekte erfreuen sich auf dem Investmentmarkt besonderer Beliebtheit, gelten sie doch innerhalb des Core-Segments als besonders sichere Anlage. Doch sind diese Objekte tatsächlich Core? Wir haben in unserer aktuellen Studie die mannigfaltigen Risiken von Single-Tenant-Objekten untersucht und auch die angeführten Beispiele zeigen, dass sich diese Objektart nur bedingt als sichere Immobilienanlage eignet und daher auch nur bedingt dem Core-Segment zuzuordnen ist.

Fordern Sie den gesamten Trendreport kostenfrei via E-Mail im PDF Format an:

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

 

Weitere News